Bogner Parfum & Damenparfums

Zusammen mit seiner Frau Maria etablierte der international bekannte Nordische Kombinierer Willy Bogner sen. vor dem 2. Weltkrieg sein renommiertes Familienunternehmen Bogner. Der Profi-Skifahrer begann in den frühen 1930er Jahren damit, Skimode und Sportwaren aus Norwegen nach Deutschland zu importieren. Als sich seine Frau der Firma anschloss, entwickelte das Paar die ersten eigenen Designs, auf die die internationalen Presse bald aufmerksam wurde. Seit den 1950ern steht der Name Bogner für elegante und qualitativ hochwertige Sportkleidung. Das heute legendäre Accessoire, der Buchstabe B, wurde von Maria Bogner entwickelt und ziert heute jedes einzelne Produkt von Bogner. Es war auch Teil der Enthüllungs-Zeremonie für das frisch restaurierte Brandenburger Tor, das 2002 von Willy Bogner jun. enthüllt wurde.

Die Begeisterung für Sport lag in der Familie und Willy Bogner jun. wurde noch berühmter als sein Vater und nahm an den Olympischen Spielen 1960 und 1964 teil. Nach dem Ende seiner Sportkarriere trat er in den 1970er Jahren dem Familienunternehmen hauptberuflich bei. Zu dieser Zeit lerne der junge Geschäftsmann auch seine Frau Sônia kennen, ein brasilianisches Model, dem er bei einem Bogner Fotoshooting vorgestellt wurde. Das Paar begann sich stärker auf internationale Märkte wie die USA zu konzentieren und nach dem Tod von Willy Bogner sen. übernahmen sie die Leitung der erfolgreichen Firma. Sônia Bogner wurde 1979 zur Chef-Designerin und brachte seitdem ihre eigene erfolgreiche Kollektion an eleganter Damenmode heraus.

Eine weitere Leidenschaft von Willy Bogner jun. ist seine international anerkannte Arbeit beim Film. Er war bei mehreren Filmen zum Thema Skifahren für Kamera und Regie verantwortlich und seine Erfahrungen in diesem Bereich brachten ihm den Posten als Kameramann bei den berühmt-berüchtigten Ski-Szenen in vier Bond-Filmen ein.

Der erste Damenduft von Bogner wurde im Jahr 1985 herausgebracht. Bogner Woman No. 1 (1985) ist ein blumiger Duft, der zusammen mit seinem männlichen Gegenstück des selben Jahres auf den Markt gebracht wurde. Der bekannte Duft Bogner Woman (1990) wurde fünf Jahre später herausgebracht und weist einen Strauß an blumigen und fruchtigen Duftnoten auf. Die weibliche Version von Fire & Ice (2011) ist ein frischer blumig-fruchtiger Duft, der von der Anziehungskraft der Gegensätze inspiriert wurde. Der berühmteste Duft von Sônia Bogners Produktlinie ist der orientalisch-blumige Duft Sônia Bogner Now (1991), der blumige Akzente mit Ambra und Duftnoten von Zitrusfrüchten verbindet. Bogner brachte als Teil der Bogner Heritage Kollektion, die im Olympischen Jahr 2012 vorgestellt wurde, die Heritage Edition for Women (2012) heraus. Der Flakon zeigt ein altes Werbefoto von Bogners Skimoden-Kampagne aus den 1960ern und ist in leuchtendem Pink gehalten, das mit den Farben der deutschen Frauentrikots bei den Olympischen Winterspielen 2012 harmonierte.

Bogner ist in mehr als 30 Ländern weltweit erhältlich und stellt Damen-, Herren- und Kindermode, Accessoires, Sportmode und Düfte her.

Alle anschauen
Kollektion