Benetton Aftershave & Herrenparfums

Die italienische Modefirma Benetton wurde 1965 von Luciano Benettin gegründet. Der junge Italiener musste damals das Fahrrad seines Bruders verkaufen, um sich die erste Webmaschine zu finanzieren. Damit stellte er dann bunte Pullover her, die er an lokale Läden verkaufte. Der erste eigene Laden unter dem Namen Benetton wurde 1966 im italienischen Belluno eröffnet. Nur 3 Jahre später öffnete schließlich der erste Pariser Shop des Familienunternehmens.

Die Marke war besonders in den 1980ern sehr beliebt, als Benetton den Grand Prix de la Publicité (Großen Werbepreis) in Frankreich gewann. Von dann an verzeichnete die Firma immer mehr Erfolge und konnte im Jahr 2005 die Eröffnung ihres 5000. Ladengeschäfts feiern. Benetton Läden finden sich in zahlreichen Ländern der Welt, der Flagship Store des Labels befindet sich jedoch auf der Londoner Oxford Street.

Nicht nur für seine Kleidungskollektionen und provokative Werbekampagnen bekannt, besitzt Benetton auch einen umfangreichen Duftkatalog. Einer der bekanntesten Düfte der Firma ist das Unisex-Parfüm Hot (1997), welches Zitrusnoten von Mandarine, Bergamotte und Zitrone mit einer holzigen Unternote verbindet. Erfolgreiche Herrendüfte aus der Benetton Parfüm Kollektion sind zB Inferno Paradiso (2001) und Essence (2008). Diese beiden Düfte spielen mit den Grundkonzepten der Marke: Farben, Tonunterschiede, Formen und Frische und sind auch als Damenversion erhältlich.

Colors de Benetton Men (1987) ist eines der klassischeren Benetton Parfüms. Die Nase hinter dem orientalisch-holzigen Duft ist Ann Gottlieb, die in Ihrer Komposition Noten von Koriander, Lavendel, Tanne, Jasmin und Sandelholz kombinierte. Der Folgeduft United Colors of Benetton Man (2006) erschien 20 Jahre später und setzt sich aus Holznoten, schwarzer Johannisbeere und Bergamotte zusammen.
Mehr anzeigen